Volker Hansen ist Geschäftsführer bei Anlagecheck.com.

Volker Hansen ist Geschäftsführer bei Anlagecheck.com.

aktiv versus passiv

Die besten Fonds schlugen 2015 ihre Indizes

//
„Die Skepsis der Deutschen gegenüber der Geldanlage in Wertpapieren ist vor allem bei Fonds unbegründet. Beim derzeitigen Zinsniveau sind Fonds die beste Geldanlage“, erklärt Volker Hansen, Geschäftsführer bei Anlagecheck.com (AC).

Die besten Fonds schlagen die großen Indizes

Vor allem mit aktiv gemanagten Fonds lassen sich sehr gute Renditen erzielen. Die Überlegenheit von aktiv gemanagten Fonds zeigt sich in den massiven Performanceunterschieden. Berücksichtigt man, wie das AC-Ranking auch noch die Volatilität, wird das noch deutlicher.

Die Experten von Anlagecheck haben die jeweils bestplatzierten Fonds des Jahres im AC-Ranking verglichen. Die Analyse zeigt, welche Fonds den Dax und die großen Indizes schlagen. In den 15 untersuchten Kategorien liegt die Performance des jeweils besten Fonds zwischen knapp 10 und über 36 Prozent. Alle schlagen beispielsweise den Dax deutlich.

Kunden waren mit ETFs oft schlecht beraten

Die populären Exchenge Traded Funds (ETFs) haben dagegen rückblickend meist nicht gehalten, was sich Anleger von ihnen versprechen. Unter den besten Fonds, der von Anlagecheck untersuchten Kategorien, ist kein ETF auf einem Spitzenplatz.

„Anleger sollten ihr eigenes Depot regelmäßig kritisch hinterfragen und schwächere Fonds gegen stärkere austauschen“, rät Hansen.

Mehr zum Thema
Hermann PfeiferLyxor verliert Chef des ETF-Geschäftes in Deutschland Core-Satellite-StrategieETFs und aktive Fonds richtig kombinieren VerbraucherschutzFinanztest mahnt zu Vorsicht bei Smart-Beta-ETFs