Suche
Lesedauer: 1 Minute

Alaaf: Der höllisch bekloppte Kapitalismus

Quelle: Pixelio
Quelle: Pixelio
Rund 80 Globalisierungskritiker haben beim „Zoch vor dem Zoch“ den „höllisch bekloppten Kapitalismus“ angeprangert. Auf ihren Schultern trugen die „G8-Pappnasen“ Großpuppen wie Heuschrecken und die „tendenziell fallende Profitrat(t)e“ heißt es von Attac. Neben fair gehandelten Kamelle verteilten sie auch „Leergeld“, als Geldscheine gefaltete Flugblätter. Die Finanz- und Wirtschaftskrise sei eine prima Karnevals-Steilvorlage gewesen, so Attac. Der Zug der Pappnasen habe sich in drei Gruppen geteilt: Vorneweg seien die Protagonisten des globalen Finanzmarktkapitalismus unter dem Motto „legal-illegal-neoliberal“ marschiert, dann kam der Widerstand und am Ende der wieder auferstandene Karl Marx, der den Kommunismus besungen habe.

Tipps der Redaktion
Foto: Cleantech-Firmen sind Profiteure der Krise
„Cleantech-Firmen sind Profiteure der Krise“
Foto: Ist das Ihr Ernst, Herr Mobius ?
Ist das Ihr Ernst, Herr Mobius ?