Alexander Maresch wird Marketing-Leiter bei der Deutschen Bank

//
Der 43-jährige Alexander Maresch verlässt die Deutsche-Bank-Tochter DWS, um zum Mutterkonzern zu wechseln. Dort wird er Leiter der Marketing-Abteilung für das Asset- und Wealth-Management.

In dieser Funktion verantwortet er das Marketing für die Asset-Management-Bereiche DWS, DB X-Trackers, Deutsche Bank Advisors und Rreef sowie des Wealth-Managements der gesamten Deutschen Bank.

Zuvor erarbeitete er für DWS das Marketing-Konzept für den Markteintritt in die USA. Zudem war er jahrelang für den europäischen Markt verantwortlich. Schon seit 1996 arbeitet er für den größten deutschen Bankkonzern.

Mehr zum Thema
Ranking: Global Finance kürt weltbeste Banken
Zurich stellt Vertriebsexperten von der Deutschen Bank ein
Chefvolkswirt Norbert Walter gestorben
nach oben