in Asset ManagerLesedauer: 2 Minuten

Johannes Wettstein geht Algebris Investments ernennt neue Chefin für die Dach-Region

Karolyn Krekic verantwortet ab sofort die Leitung des Züricher Büros von Algebris Investments.
Karolyn Krekic verantwortet ab sofort die Leitung des Züricher Büros von Algebris Investments. | Foto: Algebris Investments

Algebris Investments hat eine neue Leiterin für die Dach-Region. Ab sofort verantwortet Karolyn Krekic die Leitung des Züricher Büros des Londoner Asset Managers, von dem aus Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut werden. Der bisherige Dach-Chef Johannes Wettstein hat das Unternehmen indes verlassen. Wettstein verantwortete seit Mai 2021 die Dach-Region und übernahm vergangenes Jahr die Leitung des neuen Züricher Büros. Wohin es ihn zieht, ist nicht bekannt.

Krekic wechselte von der Capital Group zu Algebris

Krekic leitet künftig das Dach-Team zu dem bislang nur Pietro Lamaro gehört. Algebris plant darüber hinaus die Einstellung eines Mitarbeiters für die Geschäftsentwicklung in der Schweiz sowie einen Vertriebsmitarbeiter.

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Krekic hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Asset-Management-Branche. Bevor sie 2022 zu Algebris wechselte, war sie Managing Director bei der Capital Group, bei der sie für deutsche Finanzintermediäre wie Banken, Dachfonds, Vermögensverwalter, Versicherungen und Family Offices verantwortlich zeichnete. Davor war Krekic bei GAM und Julius Bär Investment Funds Services für den deutschen Markt zuständig.

 

„Die Dach-Region ist für uns nach wie vor ein Schlüsselmarkt“, sagt Algebris-Chef und Gründer Davide Serra. Der weltweit tätige Asset Manager ist auf Anlagen in globale Finanzinstitute spezialisiert. Das Unternehmen unterhält Niederlassungen in London, Mailand, Rom, Zürich, Dublin, Boston, Singapur und Tokio

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen