Allan Valentiner, neuer Vorstand bei AMF Capital

Allan Valentiner, neuer Vorstand bei AMF Capital

Allan Valentiner folgt Johannes Führ zu AMF

Allan Valentiner beginnt heute seine neue Arbeit als neues Vorstandsmitglied bei AMF Capital. Der Anleihespezialist wechselt damit nach über einem Jahrzehnt bei Johannes Führ Asset Management, wo er bis 31. Dezember 2012 alleiniger Geschäftsführer war. Er hat das Unternehmen am 15. November verlassen. Bei AMF Capital verantwortet er als Vorstandsmitglied zusammen mit Robert Depner das Asset Management für institutionelle Kunden, das klassisches Fondsgeschäft sowie das Research.

Damit folgt er seinem langjährigen Kollegen und Arbeitgeber Johannes Führ. Der hatte im Juli das von ihm gegründete und nach ihm benannte Unternehmen verlassen, die Fondsgesellschaft VCH von der Altira Group übernommen und in AMF Capital umbenannt. Er selbst stieg als Aufsichtsratsvorsitzender ein.

Valentiner startete seine Karriere als Bankkaufmann bei der Deutschen Bank und machte sich als Spezialist für festverzinsliche Wertpapiere bei Merrill Lynch in London, der UBS/SBC Warburg und bei JF Asset Management einen Namen.

Bei AMF Capital steht das Management von Aktien- und Anleihen‐Portfolios im Mittelpunkt. Dabei soll eine von Valentiner mitentwickelte Datenbank helfen.

Mehr zum Thema
Allan Valentiner verlässt Johannes Führ AM Johannes Führ Asset Management mit neuem Geschäftsführer Johannes Führ steigt bei VCH Vermögensverwaltung ein