Allianz Global Investors

Douglas Eu wird USA-Geschäftsführer

//
Allianz Global Investors hat Douglas Eu zum Chief Executive Officer für die USA ernannt. Er wird ab 2016 Brian Gaffney ersetzen, der zum Jahresende geht. Eu ist derzeit CEO Asia Pacific.

Laut Pressemitteilung verwaltet Allianz Global Investors, Tochterunternehmen der Allianz SE, ein Vermögen von rund 500 Milliarden Dollar (445,5 Milliarden Euro). In den USA beschäftigt das Unternehmen 600 Mitarbeiter. Eu werde dort unter anderem die Bereiche Marketing und Legal Compliance verantworten, sagte Sprecherin Megan Frank am Telefon.

„Doug ist die naheliegende Wahl, um die Führung von AllianzGI in den USA zu übernehmen, angesichts seines Wissens, seiner Erfahrungen mit dem US-Markt und seiner Erfolgsbilanz beim Ausbau unseres Geschäfts in Asien-Pazifik“, wird Elizabeth Corley, Global CEO von Allianz Global Investors, in der Mitteilung zitiert.

Eu werde weiterhin an Corley berichten, sagte Frank. Laut Mitteilung wechselte er 2006 von JF Asset Management, heute eine Sparte von JPMorgan Chase & Co., zu Allianz Global Investors. Die Konzernmutter Allianz SE mit Hauptsitz in München besitzt daneben Pacific Investment Management Co. (Pimco), die den zweitgrößten Anleihenfonds verwaltet.

Mehr zum Thema
nach oben