Joachim Faber

Joachim Faber

Allianz: Joachim Faber geht

//
Der 60-Jährige ist seit 2000 für die Vermögensverwaltung des Versicherungsriesen verantwortlich.

Fabers Nachfolger wird sein Vorstandskollege Jay Ralph (51), der derzeit für USA und Mexiko zuständig ist. Die Zahl der Allianz-Vorstände verringert sich damit von zehn auf neun.

Darüber hinaus übernimmt Ralph ab April das operative Geschäft von AGI. Damit löst er die 63-jährige Marna Whittington ab, die sich nach Unternehmensangaben auf ihre Rolle als Chefin von Allianz Global Investors Capital und auf die Entwicklung des US-Geschäfts von AGI konzentrieren will.

Mehr zum Thema
Wildunfälle erreichen RekordhochAutoversicherer leisten 885 Millionen Euro AutoversicherungDie 10 günstigsten und teuersten Regionen für Kfz-Policen Neue KooperationBarmenia will mit Fondspolicen wachsen