Lesedauer: 2 Minuten

Altersarmut ist weiblich Warum Frauen ihre Altersvorsorge vernachlässigen

Jeder zweite Deutsche hat Angst vor Altersarmut. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage zur Altersvorsorge im Auftrag von Swiss Life Deutschland hervor. Frauen (56 Prozent) fürchten sich demnach sogar noch stärker als Männer (41 Prozent).

 

Grafik: Swiss Life Deutschland

Allerdings sind Männer aktiver, was die eigene Altersvorsorge anbelangt und fühlen sich zu diesem Thema auch besser informiert als Frauen: Während 47 Prozent der Männer angeben, sich selbst um ihre Altersvorsorge zu kümmern und genug darüber zu wissen, sagen dies nur 37 Prozent der Frauen von sich.

Tipps der Redaktion
Foto: Mehr Mut zu Aktien und Fonds!
Kommentar zum Weltspartag„Mehr Mut zu Aktien und Fonds!“
Foto: Bert Rürup: „Freiwillige Altersvorsorge ist teuer und extrem kompliziert
Altersarmut, Deutschlandrente & Co.Bert Rürup: „Freiwillige Altersvorsorge ist teuer und extrem kompliziert“
Foto: Die wichtigsten Trends der betrieblichen Vorsorge
bAV und bKVDie wichtigsten Trends der betrieblichen Vorsorge
Mehr zum Thema