Altersvorsorge: Axa und SEB Bank verlängern Kooperation

Die SEB Bank vertreibt in ihren bundesweit 174 Filialen und über den mobilen Vertrieb Versicherungsprodukte der Axa. Neben der investmentorientierten Produktlinie Twin Star und fondsgebundenen Rentenversicherungen handelt es sich dabei vor allem Riester- und Rürup-Policen. Der Bankenvertrieb spielt eine wichtige Rolle im Vorsorge-Neugeschäft der Axa. Fast 20 Prozent des jährlichen Twin-Star-Geschäfts stammen inzwischen von der Frankfurter Bank. Aber auch die SEB Bank sieht Vorteile in der Kooperation: „Das Versicherungsgeschäft und die Kooperation mit Axa bleiben eine wichtige Säule unserer Retailstrategie“, sagt Jens Liehr, im Vorstand der SEB Bank für das Privatkundengeschäft verantwortlich.

Mehr zum Thema
Rennen um die Riester-Rente – Riester-Fonds machen Versicherungen Konkurrenz Die Strippenzieher: Versicherer beteiligen sich bei Finanzvertrieben und Maklerpools Axa-Studie: Beratung ist wichtig, Empfehlung nicht