Online-Portal statt Briefe unterschiedlicher Vorsorgeträger: Die Bundesregierung plant eine Plattform, über die Bürger ihre gesamten Altersbezüge abfragen können. Das soll ihnen einen vollständigen und verständlichen Überblick über ihr zu erwartendes Einkommen im Ruhestand bieten und eventuelle Versorgungslücken frühzeitig anzeigen. Antworten auf wichtige Fragen zu diesem Infoportal liefert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Foto: rawpixel.com

Altersvorsorge

Fragen und Antworten zum geplanten Renten-Portal

//

Weiterlesen auf gdv.de

Mehr zum Thema
Urteil zu EinkommensteuerWer seine Rente aufschiebt, zahlt mehr Steuern Vermittler trotzen Corona-KriseGewinn um knapp 5.000 Euro gestiegen 3 Versicherer und MaklerpoolDie innovativsten Unternehmen der Versicherungsbranche