Themen
TopThemen
Fonds
Datentools
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Altersvorsorge Rentenberater verlangt überteuertes Honorar

Senior bei der Zeitungslektüre: Bei Fragen zu Einkünften im Alter rät Finanztest zu einer kostenlosen Beratung bei einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung oder einen freiberuflichen Rentenberater. Dabei gelte: „Vereinbaren Sie auf jeden Fall vorher schriftlich ein Honorar in Euro!“ | © fotoART by Thommy Weiss / <a href='http://www.pixelio.de/' target='_blank'>pixelio.de</a>

Senior bei der Zeitungslektüre: Bei Fragen zu Einkünften im Alter rät Finanztest zu einer kostenlosen Beratung bei einer Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung oder einen freiberuflichen Rentenberater. Dabei gelte: „Vereinbaren Sie auf jeden Fall vorher schriftlich ein Honorar in Euro!“ Foto: fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

//

Weiterlesen auf test.de

nach oben