Altersvorsorge

In Zukunft wird in Europa wieder mehr für die Altersvorsorge gespart. Der Grund: Die Finanzkrise hat Löcher in die Vorsorgevermögen vieler privater Haushalte gerissen – rund 8,5 Prozent Wertverlust mussten die Portefeuilles im Schnitt hinnehmen. Um den Lebensstandard auch nach der Rente halten zu können, müssen Verbraucher diese Lücken jetzt wieder auffüllen, so eine Analyse von Allianz Global Investors (AGI). [mehr]

Sie haben sich bisher noch nicht mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigt? Sie wollen sich behutsam in diese Materie hineinfieseln? Kein Problem. DAS INVESTMENT.com nimmt Sie an die Hand und führt Sie Schritt für Schritt ein in die Welt der Vorsorge. [mehr]

Sicherheit siegt: Rund 78 Prozent der Deutschen achten bei der Auswahl eines Altersvorsorge-Produkts hauptsächlich darauf, wie sicher ihr Geld angelegt ist. Das beschert gerade vermeintlich langweiligen und bereits totgesagten Produkten wieder Auftrieb. [mehr]

Nachhaltigen Investmentkonzepten liegt ebenso wie der Altersvorsorge ein sehr langer Anlagehorizont zugrunde. Das spricht dafür, beides miteinander zu verbinden. DAS INVESTMENT.com prüfte, wie nachhaltig Riester-Fonds sind. [mehr]

Bittere Bilanz für Wohn-Riester: Die Eigenheimrente kommt nicht gut an. Viele Verbraucher kennen das Gesetz nicht, andere finden es zu kompliziert oder die Förderung zu gering. Dies ergibt eine Umfrage unter 900 Personen, die das Immobilienportal Immowelt.de durchführte. [mehr]

Das Geschäft mit fondsgebundenen Versicherungsprodukten hat im vergangenen Jahr weniger unter der Finanzkrise gelitten als vielfach im Markt befürchtet. Das Neuvertragsvolumen ging um rund 3 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro zurück. Der Gesamtmarkt für Lebensversicherungen verzeichnete ein größeres Minus. [mehr]