Altes ESG-Rezept neu verpackt Janus Henderson legt Mehrthemenfonds auf

Hamish Chamberlayne ist leitender Portfoliomanager des Horizon Global Sustainable Equity Fund.  | © Janus Henderson

Hamish Chamberlayne ist leitender Portfoliomanager des Horizon Global Sustainable Equity Fund. Foto: Janus Henderson

Die im Jahr 2017 aus der Fusion der Finanzhäuser Janus Capital Group und Henderson Group hervorgegangene Fondsgesellschaft Janus Henderson mit Sitz in London besinnt sich alter Anlagekonzepte – und bringt sie guten Gewissens in neuem Gewand auf den Markt: Die Strategie des neuen Horizon Global Sustainable Equity Fund wurde 1991 aufgelegt. Und sie kommt auch in einem Janus-Henderson-Fonds zum Einsatz, der im September 2018 für den deutschen Markt zugelassen wurde.

Janus Henderson verwaltet nach jüngsten Angaben Vermögenswerte in Höhe von 318 Milliarden Euro und begründet die Neuauflage der knapp 30 Jahre alten Strategie mit der bevorstehenden Transformation der globalen Wirtschaft, die von fundamentalen ökologischen und sozialen Trends getrieben werde. Anders ausgedrückt: Janus Henderson setzt wie zahlreiche andere Anbieter mehr denn je auf das Thema verantwortungsvolle Kapitalanlage.

Ogaw-Fonds mit Nachhaltigkeitsansatz

Der neue Mehrthemenfonds basiert auf zehn langfristigen Anlagethemen in vier Megatrends, die das Fondsmanagement-Team als wesentlich für die zukünftige Entwicklung der Weltwirtschaft und -gesellschaft ansieht: Klimawandel, Ressourcenknappheit, Bevölkerungswachstum und demographischer Wandel. Mit dieser Mischung will das Management ein diversifiziertes Portfolio bei völlig flexibler Sektor-Aufteilung aufbauen. Ausgangspunkt sei die Überzeugung, dass die besten Anlageergebnisse von Unternehmen generiert werden, die Lösungen für ökologische und soziale Probleme anbieten. 

Der neue Fonds ist nach der Ogaw-Richtlinie zugelassen, hat seinen Sitz in Luxemburg und ist in US-Dollar denominiert. Janus Henderson bietet den Fonds, der Vertriebszulassungen für eine Reihe europäischer Länder mitbringt, auch in Euro-Anlageklassen an. Leitender Portfoliomanager ist Hamish Chamberlayne. Er ist seit Dezember 2011 für die Strategie verantwortlich.