Amerikas und Arabiens Aktien in Franklin-Fonds

Franklin Templeton bietet zwei neue Aktienfonds in Deutschland an: Mit dem Franklin U.S. Focus Fund (WKN: A0Q0AW) bleibt die US-Fondsgesellschaft in ihrer Heimat. Mit dem Franklin Mena Fund (WKN: A0Q0A1) schweift sie in die Ferne.

Mena-Fondsmanager Steven H. Dover investiert in den entwickelten Ländern der arabischen Halbinsel sowie in einzelne Staaten Nordafrikas und des Nahen Ostens. Mehr als ein Drittel der Fondsmittel sind in den Vereinigten Arabischen Emiraten angelegt. Steven Kornfeld, Manager des  U.S. Focus Funds, wählt für sein Portfolio neben amerikanischen Aktien (85 Prozent) auch Titel aus der Schweiz (10 Prozent) aus. 

Der Ausgabeaufschlag der Fonds beträgt jeweils 5,25 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,5 Prozent (Mena) beziehungsweise ein Prozent (US-Fonds).

Mehr zum Thema