Suche
Lesedauer: 1 Minute

Ampega Gerling bringt zweiten Golden-Gate-Fonds

Ampega Gerling bringt zweiten Golden-Gate-Fonds
Ampega Gerling hat den neuen Mischfonds Golden Gate Special AMI (A0MY1E) aufgelegt. Er investiert mindestens die Hälfte seines Vermögens in andere Investmentfonds, die auf Aktien, Renten oder Geldmarkttitel setzen. In Hedge-Fonds dürfen bis zu 10 Prozent der Mittel des Fonds fließen.

Anlageberater des Fonds ist die Berliner ICC GmbH. Fondsmanager Steffen Grocholl betreut auch die erste Ampega-Gerling-Offerte dieser Reihe, den Golden Gate Global AMI (WKN: A0MUQZ).

Der Ausgabeaufschlag des Fonds beträgt bis zu 5 Prozent, die Verwaltungsgebühr bis zu 1,5 Prozent. Außerdem wird eine 15-prozentige Erfolgsgebühr fällig, wenn der Fonds den globalen Aktienindex MSCI World schlägt. Weiterhin muss der Fondswert einen neuen Rekordstand erreicht haben.
Mehr zum Thema