Ampega streicht den Ausgabeaufschlag

//
Ampega Gerling Investment hat eine neue Tranche des NV Strategie Quattro Plus aufgelegt. Von dem Mischfonds gibt es jetzt auch eine Variante, bei der für Anleger keine Gebühr beim Kauf von Fondsanteilen fällig wird (WKN: A0F5HH). Doch dafür beträgt hier die jährliche Verwaltungsgebühr 1,95 Prozent. Das sind 0,45 Prozentpunkte mehr als bei der klassischen Variante (WKN: A0HGZZ). Bei beiden Versionen ist eine 15-prozentige Erfolgsgebühr zu zahlen, wenn die Fondsrendite über die Grenze von 7,5 Prozent pro Jahr steigt und der Fondskurs einen neuen Rekord erreicht.

Das Portfolio wird vom Vermögensverwalter Neue Vermögen (NV) aus Traunstein gemanagt. NV-Chef Gottfried Urban setzt auf einen Mix aus den fünf Anlageklassen Aktien, Renten, Rohstoffe, Immobilien und Hedge-Fonds.

Mehr zum Thema