Ein Algenbaum soll in Toulouse CO2 aus der Luft filtern Foto: IMAGO Images / Hans Lucas

Nach Vorgaben des Pariser Klimaabkommens

Amundi legt Renten-ETF auf

Die Fondsgesellschaft Amundi hat einen neuen Renten-ETF auf Xetra gelistet. Das Portfolio des Amundi iCPR Euro Corp Climate Paris Aligned PAB (ISIN: LU2300295396) besteht aus Euro-Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating. Voraussetzung ist, dass die Firmen im Einklang mit dem Pariser Klimaabkommen wirtschaften. Im Fokus stehen Unternehmen, die zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft beitragen.

Der ETF ist nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung (SFDR) eingestuft, teilt Amundi mit. Die laufenden, jährlichen Kosten betragen 0,16 Prozent. „Wir glauben, dass ETFs eine entscheidende Rolle beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft spielen“, sagt Fannie Wurtz, Leiterin von Amundi ETF, Indexing & Smart Beta.

Mehr zum Thema
Kreislaufwirtschaft, sauberes Wasser, neue MobilitätBluebay legt nachhaltigen Rentenfonds auf Nachhaltige FinanzwirtschaftBundesregierung beschließt Sustainable-Finance-Strategie UmweltschutzNordea AM startet grünen Anleihefonds