Bauteile für den Windpark Seamade in der belgischen Nordsee Foto: imago images / alimdi

Aktienfonds

Amundi startet ETF auf nachhaltigen Dax

Die Fondsgesellschaft Amundi baut ihr Angebot an nachhaltigen, börsengehandelten Indexfonds (ETFs) aus. Neu in der Palette ist der Amundi Dax 50 ESG Ucits ETF (ISIN: LU2240851688). Er enthält deutsche Aktien und bildet den nach nachhaltigen Kriterien aufgebauten Index Dax 50 ESG ab. Dessen Betreiber, die Deutsche-Börse-Tochter Qontigo, sieht ihn als Gegenstück zum klassischen Dax 30.

Enthalten sind die 50 größten deutschen Unternehmen mit guten Nachhaltigkeitswerten. Ausgeschlossen sind unter anderem Firmen, die internationale Standards zu geächteten Waffen verletzen und mit Tabak und Kraftwerkskohle zu tun haben.

Der Fonds ist im Xetra-Handel der Deutschen Börse notiert und kostet eine Verwaltungsgebühr von 0,19 Prozent im Jahr.

Mehr zum Thema
Offener Brief vom Blackrock-Chef„Höchste Priorität hat der Klimawandel“ Gesellschaft, Technik, UmweltSantander legt Dachfonds für Zukunftsthemen auf BMO GAM über Umweltsünder„Unternehmen in China und den USA müssen aktiver werden“