BU-Verträge bieten verschiedenen Berufsgruppen sehr unterschiedliche Konditionen. Softfair nennt Tarife, die für die einzelnen Zielgruppen am besten passen Foto: pixabay.com

Analyse von Softfair

Die besten BU-Versicherungen für Angestellte, Selbstständige, Beamte & Co.

Softfair nahm 167 Berufsunfähigkeitstarife unter die Lupe. Um ein differenziertes Ergebnis zu erzielen, unterschied das Analysehaus dabei zwischen sieben Berufsgruppen, nämlich Angestellten, Selbstständigen, Berufseinsteigern, Schülern, Beamten, Ärzten und Sonstigen wie zum Beispiel Hausfrauen beziehungsweise -männern.

Für jede Zielgruppe untersuchte Softfair 51 Regelungs- und Leistungsbereiche aus den Bedingungswerken von SBU/BUZ-Tarifen. Jedem dieser 51 Bereiche wurde ein bestimmter Wertigkeitsfaktor zugeordnet. Je nach Zielgruppe wird der Regelungs-/Leistungsbereich beachtet oder nicht. Einzelheiten zur Untersuchungs- und Bewertungsmethode finden Sie hier

Die Analyse zeigt, „dass das Niveau der BU-Bedingungswerke hoch beziehungsweise sogar weiter gestiegen ist“, berichten die Softfair-Experten. Das Ergebnis und die besten BU-Tarife für die einzelnen Zielgruppen finden Sie hier.

Mehr zum Thema
Umfrage zur AltersvorsorgeGesetzliche Rente verliert in der Krise an Vertrauen Praxisnaher RatgeberWas Vermittler über Online-Marketing wissen müssen VersicherungsvertriebDiese Policen stehen jetzt auf der Kippe