Lesedauer: 1 Minute

Fonds in der Pipeline Andrej Brodnik baut Unternehmen auf

Finanzmanager Andrej Brodnik
Finanzmanager Andrej Brodnik | Foto: Sebastian Widmann

Der Manager Andrej Brodnik hebt ein eigenes Unternehmen aus der Taufe. So bezeichnet er sich jetzt in den Karriere-Netzwerken Xing und Linkedin als Gründungspartner der Alturis Capital GmbH in Gründung. Einen Internetauftritt hat das Unternehmen noch nicht.

Auf Anfrage kündigt Brodnik an, dass Mitte bis Ende Januar mit einem ersten Produkt zu rechnen sei. Das Portfolio des Fonds soll aus hochsicheren nachhaltigen Anleihen bestehen. Die Rendite soll über Optionsprämien hereinkommen. Konkret geht es um die – auch gern als „Erwerbsvorbereitung“ bezeichnete – Optionskonstruktion Short-Put. Allerdings ohne die Aktien dann am Ende tatsächlich zu kaufen.

Brodnik hatte im Sommer nach nur sechs Monaten seinen Arbeitgeber Oddo BHF Asset Management verlassen. Er wolle sein eigenes Fonds-Projekt auf die Beine stellen, hieß es dazu. Offenbar nimmt es jetzt Form an.

Vor seiner Tätigkeit als Wholesale-Vertriebschef für Nordeuropa bei Oddo BHF war der Manager fast sieben Jahre lang bei Jupiter Asset Management. Zuletzt leitete er das Geschäft für Kontinental-Europa.

Tipps der Redaktion
Jupiter AMAndrej Brodnik geht
Wieder aufgetauchtVertriebsprofi Brodnik geht zu Oddo BHF
Umfrage zur Fußball-WM 2018: Andrej Brodnik„Ich mag kein Public Viewing“
Mehr zum Thema