Anleger fliehen aus Fonds

//
Mehr als 7 Milliarden Euro haben Anleger im September aus Publikumsfonds abgezogen. Das ergibt die aktuelle Absatzstatistik des Bundesverbands Investment und Asset Management (BVI). Fast alle Fondskategorien litten unter der steigenden Nervosität der Anleger.

Vor allem Geldmarktfonds (minus 3,6 Milliarden Euro), Rentenfonds (minus 2,8 Milliarden Euro) und Aktienfonds (minus 2,0 Milliarden Euro) haben Anleger im September verkauft. Auch Mischfonds verbannten sie aus ihren Depots, 2,1 Milliarden Euro flossen ab.

Profitiert vom Crash an den Märkten haben Garantiefonds, die netto 2,9 Milliarden Euro eingesammelt haben. Dachfonds flossen im September weitere 550 Millionen Euro zu; mit insgesamt 8,3 Milliarden Euro Zuflüssen in den ersten drei Quartalen sind sie als Profiteure der Abgeltungssteuer die erfolgreichste Fondskategorie des laufenden Jahres.

Mehr zum Thema
nach oben