Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Anleger-Studie: Frauen schlagen Männer: Hamburger Seniorinnen sind Investmentstars

Anleger-Studie: Frauen schlagen Männer

Hamburger Seniorinnen sind Investmentstars

//
Die erfolgreichsten Anleger in Deutschland sind weiblich, 76 Jahre oder älter und wohnen in Hamburg. Dies ist das Ergebnis einer Privatanlegerstudie der Direktbank ING-Diba. Die Forscher werteten die durchschnittliche Rendite nach Provision von fast 584.000 anonymisierten Wertpapierdepotkunden innerhalb von zwölf Monaten aus.

Senioren und Jugendliche vorn

Das Ergebnis: Privatanleger, die 76 Jahre und älter sind, erzielten mit 6,5 Prozent die mit Abstand höchste durchschnittliche Rendite. Danach folgen die Minderjährigen - 17 Jahre und jünger - mit 5,8 Prozent. Am schlechtesten schneiden die 26-35-Jährigen ab, deren Depots im Schnitt um gerade einmal 2,9 Prozent zulegten.


Mehr zum Thema
nach oben