Anpassung der Betriebssysteme Blau Direkt aktualisiert Kunden-App Simplr

Die Kunden-App Simplr wurde 2015 vom Transaktionsdienstleister Blau Direkt als Informationsmanager für das Smartphone vorgestellt. | © www.simplr.de

Die Kunden-App Simplr wurde 2015 vom Transaktionsdienstleister Blau Direkt als Informationsmanager für das Smartphone vorgestellt. Foto: www.simplr.de

Der auf Versicherungsvermittler spezialisierte Transaktionsdienstleister Blau Direkt hat seine Kunden-App Simplr überarbeitet, die nun in der dritten Version erhältlich ist. Sie laufe nun für IOS, Android und Web auf der gleichen technischen Basis und sei auf diese Weise für die Zukunft gewappnet. Die Anpassung derselben technischen Ebene dürfte die Weiterentwicklung von Simplr künftig stark beschleunigen, teilt das Unternehmen mit.

Blau Direkt hatte Simplr Ende 2015 als persönlichen Informationsmanager für das Smartphone vorgestellt und zwei Jahre später eine vollintegrierte Web-App herausgebracht. Die auffälligste Änderung der neuen Version 3.0.0 bestehe in der optischen Angleichung der Android- und IOS-Version an die Optik der Web-Version. Zudem seien Darstellungen verbessert, allgemeine Optimierungen vorgenommen und kleinere Bugs behoben worden, heißt es von Blau Direkt.

Die neue Version wurde seit Mitte April von Partnern als Betaversion getestet. „Wir wollen sie vor allem bei technischen Weiterentwicklungen vermehrt mit ins Boot holen. Denn ihr Praxisbezug und unsere technische Umsetzung ergaben ein Produkt, das bestmöglich realisiert wurde“, kündigt Hannes Heilenkötter, Geschäftsführer des für die App verantwortlichen Softwareherstellerst Dionera, an.