Suche
Aktualisiert am 12.04.2017 - 13:56 Uhrin Recht & SteuernLesedauer: 4 Minuten

Antea-Fondsmanager Aurelius-Aktie: „Die jüngste Phase für Zukäufe genutzt“

Johannes Hirsch, Antea-Geschäftsführer und Fondsmanager des Antea R
Johannes Hirsch, Antea-Geschäftsführer und Fondsmanager des Antea R
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach dem Angriff des US-Hedgefonds Gotham City rauschte der Kurs der Aurelius-Aktie in den Keller. Inzwischen hat Aurelius die Vorwürfe zurückgewiesen, die Aktie erholt sich langsam wieder, die deutsche Finanzaufsicht prüft den Vorwurf der Marktmanipulation gegen den Leerverkäufer und Aurelius selbst erwägt rechtliche Schritte gegen Gotham City.

Während Analysten sich heiße Diskussionen um den wahren Wert der Aurelius-Aktie liefern, geben sich Fondsmanager eher bedeckt. DAS INVESTMENT.com bat knapp 15 Manager von Fonds, die die Aurelius-Aktie unter ihren zehn größten Positionen halten, um ihre Einschätzung. Fünf der befragten Manager sagten sofort ab, einer gab bekannt, alle Aurelius-Aktien sofort nach Bekanntgabe der Vorwürfe verkauft zu haben, die restlichen Antworten stehen noch aus.

Johannes Hirsch, Manager des Mischfonds Antea R, erklärte sich als Erster bereit, unsere Fragen zu beantworten.

DAS INVESTMENT.com: Laut Morningstar zählt Aurelius zu den Top-10-Aktienpositionen Ihres Fonds. Wie hoch ist der Aurelius Anteil derzeit genau?

Johannes Hirsch: Aktuell beträgt der Anteil 1,29 Prozent des Antea-Fonds.

Und wie hoch war dieser Anteil vor dem Aurelius-Skandal?

Tipps der Redaktion
Geschäftsmodell üble NachredeAurelius & Co.: Wie Hedgefonds-Attacken deutsche Unternehmen bedrohen
Angaben im BundesanzeigerAurelius: Netto-Shorts verzerren Hedgefonds-Wetten
Foto: Finanzaufsicht untersucht Kurs der Aurelius-Aktie
LeerverkäufeFinanzaufsicht untersucht Kurs der Aurelius-Aktie