Anzahl, Volumen, Kosten, Performance Die 10 spannendsten Fragen zum Stiftungsfonds-Markt

Seite 9 / 10

  1. Wie haben sich die Stiftungsfonds in den vergangenen 5 Jahren entwickelt, im Vergleich zur Benchmark? 

Im Vergleich mit einer Kombination bestehend aus 70 Prozent Barclays Euro Aggregate Index und 30 Prozent Euro Stoxx 50 Index lag in den vergangenen 5 Jahren die Performance der Stiftungsfonds deutlich unter der Performance dieser angenommen Benchmark. Die analysierten Stiftungsfonds erzielten einen kumulierten Wertzuwachs von 19 Prozent. Die Benchmark dagegen stieg im selben Zeitraum um 33 Prozent. 

Ein Grund hierfür mag die bei vielen Fonds nicht unerhebliche Cash-Quote sein. Im Mittel hielten die untersuchten Stiftungsfonds über den Beobachtungszeitraum von fünf Jahren einen Liquiditätsanteil von knapp 20 Prozent. Insbesondere bei den Produkten mit der schwächsten Performance lag dieser Anteil allerdings teils deutlich darüber. In Einzelfällen wurde sogar mehr als die Hälfte des Fondsvermögens in liquiden Mitteln gehalten.

Vergleicht man Stiftungsfonds mit einem Benchmark-Portfolio, das zu 50 Prozent aus Anleihen, 30 Prozent aus Aktien und 20 Prozent aus Cash besteht, lässt sich die Renditedifferenz zur Benchmark, 2,1 Prozentpunkte während des analysierten fünf Jahres Zeitraums, größtenteils durch die laufenden Fondskosten, durchschnittlich 1,25 Prozent, erklären. 

nach oben