Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Argentos befürchtet eine Abwicklung des Axa Immoselect

//
Die geplanten Regeln des neuen Anlegerschutzgesetzes werden nicht reichen, um den  Axa Immoselect vor weiteren Abflüssen zu bewahren, so die Argentos-Fondsspezialisten. Sie rechnen mit massiven Mittelabflüssen, die eine Abwicklung des Fonds nach sich ziehen werden. „Aus unserer Sicht ist die einzige Möglichkeit für den Fonds, in Zusammenarbeit mit der BaFin, eine Lösung für die Investoren zu finden, die auch weiterhin investiert bleiben wollen“, zitiert Börse Online eine von Argentos an die Partner verschickten E-Mail.

Derzeit wird das Produkt an der Börse rund 20 Prozent unter dem offiziellen Preis gehandelt.

>> zum Themenspecial „Immobilienfonds in der Krise“

Mehr zum Thema
Börsen-Rally bei Betongold, Rekord-Dividenden und drei Top-Fonds für Euroland-Aktien
„Sofort kaufen“: Leser-Umfrage zu offenen Immobilienfonds
Studie: Immobilienfonds werden immer unbeliebter
nach oben