Wald Foto: Pexels/Felix Mittermeier

C-Quadrat Arts Total Return ESG

Arts AM startet nachhaltigen Trendfolge-Fonds

Arts Asset Management startet einen neuen Fonds. Genauer gesagt firmiert der österreichische Asset Manager seinen bestehenden Fonds Arts Special um und trimmt ihn gleichzeitig auf nachhaltig.

Der frisch ausgerichtete C-Quadrat Arts Total Return ESG (ISIN: AT0000618137) ist ein flexibel anlegendes Mischprodukt. Er holt Titel ins Portfolio, die die Ratingagentur ISS ESG zuvor als nachhaltig klassifiziert hat. Zum Einsatz kommt dabei ein Best-in-class-Ansatz: Aus allen Branchen werden als besonders nachhaltig klassifizierten Unternehmen ausgewählt. ISS ESG orientiert sich etwa an den OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen und den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte. Kontroverse Branchen wie Atomkraft, Rüstung, fossile Brennstoffe oder auch Unternehmen und Staaten, die Menschen- und Arbeitsrechte verletzen, bleiben außen vor.

Aus dem so vordefinierten Universum verspricht Arts AM jene Titel auszuwählen, die sich im steigenden Trend befinden. In stabilen Bullenmärkten kann der Fonds vollständig in ESG-Aktien investieren. In ungünstigen Zeiten darf Fondsmanager Leo Willert die Aktienquote sogar bis auf null senken und in ESG-konforme Staatsanleihen oder geldmarktnahe Instrumente umschichten.

„Der rein quantitative Ansatz gewährleistet, dass unerwünschte Emotionen wie Angst oder Panik aus dem Anlageprozess eliminiert und langfristige positive Erträge generiert werden können“, verspricht Arts-AM-Geschäftsführer Helmut Spitzer. Das trendfolgende Aktienselektions-System von Fondsmanager Willert wende man bei Arts AM bereits seit 18 Jahren an.          

Der C-Quadrat Arts Total Return ESG startet mit einem Volumen von rund 20 Millionen Euro. Als Investoren hat Arts ausdrücklich auch Dachfonds-Manager im Blick.

Mehr zum Thema
Themen-ETFInvesco startet Indexfonds für saubere Energien US-KlimapolitikJoe Biden wandelt auf schmalem Grat Fischen, klären, wiederverwendenDie saubersten Länder der Welt