ASG Gruppe kauft Unternehmensanteile zurück

//
Vor zwei Wochen hatte der Verkauf eines 40 Prozent-Anteils der ASG Finanz GmbH an die Telis Finanz Fragen nach der künftigen Unabhängigkeit der ASG-Gruppe aufgeworfen. Diese waren umgehend von ASG-Geschäftsführer Walter Klein ausgeräumt worden.

Die Blueman Innovation GmbH hielt zuvor 40 Prozent der Anteile an der ASG Finanz GmbH. Diese Anteile waren in Besitz eines ehemaligen Geschäftsführers, der nach seinem Wechsel von ASG zu einem Tochter-Unternehmen der Telis die Blueman an seinen neuen Arbeitgeber verkaufte. ASG Finanz ist ein Vertriebspartner der ASG Assecuranz Service, deren Anteile sich nach wie vor zu je 50 Prozent in Händen der Inhaber Torsten Hass und Walter Klein befinden.

ASG-Geschäftsführer Klein hatte angekündigt, dass es nicht bei der neuen Verteilung der Gesellschaftsanteile der ASG Finanz GmbH bleiben werde. Nun ist ein 20-prozentiger Anteil, der von der Blueman Innovation für einen Dritten verwaltet wurde - wieder im Besitz des Eigentümers, wie die ASG meldet. Das heißt, Telis halte derzeit 20 Prozent der Gesellschafter-Anteile.

Mehr zum Thema
Finanzvertrieb: Telis kauft sich bei ASG Finanz ein