Asset Standard So kamen defensive Stiftungsfonds durchs 1. Halbjahr

Seite 2 / 3


Drei Viertel des Fonds mit Kapitalverlust

Insgesamt schütteten im ersten Halbjahr 2016 über 60 Prozent der untersuchten Fonds durchschnittlich zirka 1,57 Prozent des Fondsvermögens aus. Zusätzlich zu der Ausschüttung untersuchten die Analysten von Asset Standard zudem den Kapitalerhalt nach Ausschüttung der im Index enthaltenden Fonds.

Nur einige wenige Fonds wie beispielsweise der BKC Treuhand Portfolio konnten eine Ausschüttung stemmen und das Kapital der Stiftung nominal erhalten bzw. sogar vermehren. „Rund 75 Prozent der untersuchten Fonds mussten, wenn man die Ausschüttungen herausrechnet, einen leichten nominalen Kapitalverlust im ersten Halbjahr hinnehmen“ so Klaus-Dieter Erdmann.


Seite 3: Verluste selbst bei den Flop-Fonds einstellig
nach oben