Suche
Lesedauer: 8 Minuten

Auf den Zahn gefühlt Was bei Zahnzusatztarifen zu beachten ist

Seite 3 / 6

Das Leistungsniveau hat sich dabei systematisch verbessert „Viele Anbieter schnüren mittlerweile vermehrt Leistungspakete, die einen Rundum-Schutz bis zu 100 Prozent liefern und dabei in den Premium-Tarifen ohne Wartezeit agieren“, weiß Makler Jens Bridstrup, TGI Finanzpartner.

Diese Beobachtung aus der Praxis bestätigen auch die Anbieter. „In den vergangenen zehn Jahren ist ein Trend in Richtung Hochleistung, beispielsweise 90 Prozent für Zahnersatz inklusive der GKV-Leistung, zu beobachten. Weiterhin werden vermehrt Leistungen im Bereich Zahnbehandlung, beispielsweise für Wurzel-Parodontose-Behandlungen, aber auch für bessere Materialien für Füllungen, angeboten“, unterstreicht Ralf Garwels, Produktmanager Krankenversicherung bei der Hanse Merkur.

Generell wird nun vermehrt nach Art des Schadens kalkuliert, also ohne Alterungsrückstellungen. „Zu den Trendleistungen gehören auch Leistungen für die Zahnbehandlung wie Füllungen, Wurzelkanal- und Parodontose-Behandlung, höhere Erstattungsbeträge für die Zahnprophylaxe und Professionelle Zahnreinigung sowie spezielle Leistungen für schmerzstillende Zahnbehandlungen“, weiß Helmut Hofmeier, Vorstand Krankenversicherung der Continentale.

TGI-Makler Bridstrup geht bei der Auswahl einer Zahnzusatzversicherung für einen Kunden systematisch vor. „Wir erfragen den aktuellen Zahnstatus und ermitteln die Leistungswünsche des Kunden. Daraus ergibt sich dann eine Vorauswahl für die in Frage kommenden Tarife“, so Bridstrup. Der Preis allein sollte dabei nicht im Vordergrund stehen. Jede Empfehlungsliste kann demzufolge nur eine Momentaufnahme sein.

Die TGI Finanzpartner hat für DAS INVESTMENT eine kleine Liste mit aktuell besonders guten Tarifen zusammengestellt, die in der Beratungspraxis vermittelt werden. Dazu gehören die Bayerische (Tarif: Prestige), Deutsche Familienversicherung (Exklusiv), Arag (Dent 100), Süddeutsche Krankenversicherung (ZP1) und DKV (KDTP und KDPB). Netfonds-PKV-Experte Gesellensetter nennt ebenfalls die Arag und zudem die neuen Tarife der Barmenia sowie Axa, Gothaer und Allianz.

Tipps der Redaktion
Foto: Lebensversicherung zur Altersvorsorge ist legaler Betrug
BDV teilt aus„Lebensversicherung zur Altersvorsorge ist legaler Betrug“
Foto: Qualität vor Preis bei Hausrat-, Krankenzusatz- und BU-Versicherungen
Versicherungssuche über Google und VergleichsportaleQualität vor Preis bei Hausrat-, Krankenzusatz- und BU-Versicherungen
Foto: Kündigungswelle bei Lebensversicherern erwartet
"Vor dem Tsunami"Kündigungswelle bei Lebensversicherern erwartet
Mehr zum Thema