Arbeiter auf einem Baugerüst: Die Multi-Rente sichert auch Risikoberufler ab (Foto: Dwight Smith/Istock)

Arbeiter auf einem Baugerüst: Die Multi-Rente sichert auch Risikoberufler ab (Foto: Dwight Smith/Istock)

Auf Nummer sicher

So sichert die Janitos Berufsunfähigkeit ab

//
Eine BU-Versicherung ist für manche Berufsgruppen kaum zu bezahlen. So geraten oft ausgerechnet diejenigen ins Risiko, die eine Risikoabsicherung dringend benötigen: etwa Handwerker mit gesundheitsgefährdenden Tätigkeiten. Eine Alternative bieten funktionale Invaliditätsabsicherungen.

Sie leisten unabhängig davon, ob der Beruf noch ausgeübt werden kann. Maßgeblich ist die gesundheitliche Beeinträchtigung. Zu diesen Produkten gehört auch die Multi-Rente der Janitos Versicherung. Kunden haben die Wahl zwischen den Varianten Balance und Best Selection.

Beide zahlen in fünf Fällen die vereinbarte monatliche Rente. Führt ein Unfall zu einem Invaliditätsgrad von 50 Prozent und mehr, greift die Versicherung ebenso wie bei dauerhaften und irreversiblen Organschäden, unabhängig davon, ob krankheits- oder unfallbedingt.

Die Police greift auch, wenn schwere Erkrankungen wie etwa Krebs ab Stadium II oder fortgeschrittene Demenz diagnostiziert werden. Weitere Leistungsfälle sind der Verlust von Grundfähigkeiten wie Sehen, Hören, Sprechen und Orientierungsvermögen durch Unfall oder Krankheit sowie Pflegebedürftigkeit ab Pflegestufe I.

Erweitertes Leistungspaket


Wer sich für die Variante Best Selection entscheidet, erhält im Fall einer Krebserkrankung ein umfassenderes Leistungspaket: Bei Krebs im Stadium II zahlt die Versicherung 18 Monatsrenten, bei Stadium III 36 und bei Stadium IV 60, während der Rentenbezug bei der Balance-Variante ab Stadium II bei zwölf Monaten liegt. Darüber gewährt Janitos in dieser Variante im Leistungsfall eine Sofortzahlung von drei Monatsrenten. Sofern der Rentenempfänger verstirbt, werden weitere drei Monatsrenten ausgezahlt.

Beide Produktvarianten können auch für die Absicherung von Kindern abgeschlossen werden. Dann ist es möglich, optional eine Kapitalsofortleistung in Höhe einer Jahresrente bei Unfall oder Krankheit zu vereinbaren. Ist darüber hinaus eine schwere Operation nötig, verdoppelt sich die Kapitalsofortleistung.

Die Versicherung kann ab dem ersten Geburtstag abgeschlossen und ohne Gesundheitsprüfung im Alter von 18 Jahren in den Erwachsenentarif übertragen werden. In diesem Zusammenhang lässt sich der Versicherungsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung um 25 Prozent maximal um 500 Euro erhöhen. Die Janitos Versicherung gewährt Beitragsfreiheit bis zur Volljährigkeit, wenn der Versicherungsnehmer die Police vor dem 45. Lebensjahr abgeschlossen hat, selbst Leistungsempfänger einer Multi-Rente wird oder stirbt.

Das Absicherungskonzept


Sechs Leistungsbereiche lassen sich mit der Janitos Multi-Rente Best Selection abdecken: Invalidität nach Unfall, Organschäden, Schwere Erkrankungen, Verlust von Grundfähigkeiten, Pflegebedürftigkeit sowie Kapitalsofortleistung bei Krankheit oder Unfall. 1.000 Euro monatliche Rente kosten beispielsweise für einen 30-Jährigen monatlich 12,45 Euro. Die Balance-Variante kostet monatlich 63 Cent weniger. Mit Ausnahme der zeitlich befristeten Rente bei Krebserkrankungen wird in allen anderen Fällen die Rente lebenslang ausbezahlt.

Mehr zum Thema
Altersvorsorge in DeutschlandNiedrigzins macht Rentenversicherung attraktiver WohngebäudeversicherungNeodigital plant Police fürs Smart Home 21.400 Versicherte mehrPKV-Verband meldet Mitgliederzuwachs