Amundi Chefanlagestratege

Zurück zu den Fundamentaldaten

Die Europäische Union in der Krise, die lockere Geldpolitik am Ende und die USA im Handelskonflikt mit China: „Anleger stehen 2019 einem unruhigen Umfeld gegenüber“, sagt Thomas Kruse, Investmentchef bei Amundi Deutschland. Sein Rat: Investoren sollten ihren Fokus wieder auf Fundamentaldaten lenken. [mehr]

Welchen Kurs wird die US-Notenbank 2019 einschlagen? Wird sie weiterhin unbeirrt ihren Weg stetiger Zinserhöhungen fortsetzen oder schlägt sie einen Laissez-faire-Kurs ein? Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland, wagt eine Prognose. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu Aktienmärkten

Risikoscheu trotz guter Konjunktur

Eine Aktienrotation von Growth- zu Value-Aktien und defensiven Werten ist in vollem Gang. Dieser Trend dürfte in einem von soliden Unternehmensgewinnen geprägten Umfeld weiter anhalten, so Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland. [mehr]

Amundi zu den Frankreich-Turbulenzen

Reformvorhaben unter Druck

Anleger sollten die „Gelbwesten-Proteste“ in Frankreich nicht auf die leichte Schulter nehmen. Es drohen trotz der konjunkturellen Impulse leichte Wachstumseinbußen des BIP, erläutert Tristan Perrier, leitender Volkswirt bei Amundi. Potenzial sieht der Experte jedoch in den Branchen Luxus und Luftfahrt. [mehr]

Wie geht es weiter mit Großbritannien?

Brexit-Szenarien – Risikomanagement ist alles

Die EU hat dem Brexit-Deal zwar zugestimmt, doch wie wird das britische Parlament entscheiden? Anleger brauchen zurzeit gute Nerven, und das mindestens bis zur Abstimmung des britischen Unterhauses am 11. Dezember. [mehr]

Unternehmensgewinne im Jahr 2019

Warum ein nachlassendes Momentum in Sicht ist

Nach zwei Jahren starker Ertragsdynamik erwartet Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland, im kommenden Jahr ein deutlich niedrigeres Wachstum. Die Ursachen sind vielfältig: gedämpfte Konjunkturaussichten der Weltwirtschaft, nachlassende Effekte der US-Steuerreform, sinkende Rohstoffpreise, steigende Lohnkosten und höhere Zölle. [mehr]

Markteinschätzung von Amundi

Warum Substanzwerte gute Aussichten bieten

Werden die Märkte weiter in Richtung Value drehen? Ja, meint Thomas Kruse von Amundi. Der CIO Deutschland erläutert in seinem Ausblick, welche künftigen Investmentchancen besonders aussichtsreich sind. [mehr]

Multi-Asset-Strategien im Jahr 2019

Märkte am Scheideweg

Durch die gestiegene Volatilität in diesem Jahr sind Anlageentscheidungen anspruchsvoller geworden – auch für Investoren mit ausgewogener Mischung von Anlageklassen in ihrem Portfolio. Thomas Kruse, Chief Investment Officer bei Amundi Deutschland, fasst zusammen, warum der Fokus auf Qualität in Zukunft noch wichtiger wird. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu den US-Zwischenwahlen

Einfach „durchregieren“ geht nicht mehr

Im Zuge der Zwischenwahlen haben die Demokraten das Repräsentantenhaus erobert. Trumps Grand Old Party hingegen hat im Senat ihre Mehrheit ausgebaut. Auf zwei Szenarien sollten sich die Märkte jetzt einstellen, analysiert Kenneth J. Taubes, US-Investmentchef bei Amundi. [mehr]

Fondspalette

Name ISIN Auflegung Fondsvolumen
in Mio.
Performance in %
seit Auflegung
First Eagle Amundi International Fund LU0565135745 02.12.2010 7.160,50 EUR 54,1
CPR Invest – Global Disruptive Opportunities LU1530899142 22.12.2016 1.246,94 EUR 2,4
Amundi Funds Bond Global Aggregate LU0319688015 30.10.2007 5.177,87 USD 125,3
Stand: 10.01.2019