Als Gewinner des Deutschen Fondspreises 2018 im Bereich „Rentenfonds Global“ stößt der 5 Milliarden Euro schwere Amundi Funds Bond Global Aggregate auf großes Anlegerinteresse. Fondsmanager und Fixed-Income-Chef Myles Bradshaw erklärt, wie er die immer neuen Herausforderungen der Märkte flexibel pariert. [mehr]

[TOPNEWS]  Europas Nummer eins zur aktuellen Lage

Warum Anleger sich auf unruhige Finanzmärkte einstellen sollten

Drei mögliche Auslöser einer neuen Finanzkrise hat Philippe Ithurbide, Global Head of Research beim französischen Vermögensverwalter Amundi AM, identifiziert. Sein Rat: Investoren sollten eindeutige Signale für eine Krise nicht ignorieren oder unterschätzen. Ein Grund zur Panik besteht aber nicht. [mehr]

Zölle werden den Welthandel belasten, das globale Wachstum aber wohl nicht allzu sehr bremsen: Abstriche beim BIP dürfte die weltweit anziehende Binnenkonjunktur kompensieren. Anleger sollten jedoch Kreditmarkt und Unternehmensdaten nicht aus dem Blick verlieren. [mehr]

Der Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaft wird sowohl in der EU als auch weltweit von der Politik geebnet. Mit vergleichsweise wenig Geld können Anleger regelmäßige, verlässliche Einnahmen erzielen – und zugleich viel bewegen. [mehr]

Handelskrieg und chinesische Aktien

Wie China-Anleger jetzt profitieren können

Handelskrieg hin oder her – Chinas Wirtschaft wird kaum unter den amerikanischen Zöllen leiden. Das Land spielt inzwischen in einer eigenen Liga, sind die Experten von Amundi überzeugt. Besonders interessant sind zurzeit Aktien von Konsumgüterherstellern und Unternehmen, die den Heimatmarkt bedienen. [mehr]

Droht jetzt wirklich ein Handelskrieg? Donald Trump will chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar mit Strafzöllen belegen. Trotz des Säbelrasselns rechnet Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland, nicht mit massiven Schäden für China. Doch andere Volkswirtschaften könnten leiden. [mehr]

Amundi zum Einfluss der EZB-Politik auf Anleihen

„Wir finden Anleihen, die 3 bis 7 Prozent Zinsen zahlen“

In Frankfurt nichts Neues? Nach den Juni-Sitzungen der EZB hat Mario Draghi keine Überraschungen parat: Wachstums- und Inflationsraten wurden nur leicht korrigiert, die Zinsen bleiben niedrig. Doch Investoren sollten Risiken im Blick behalten und bei der Auswahl von Bonds vorsichtig sein, rät Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland. [mehr]

Amundi über den Schutz vor Marktkorrekturen

„Kurzfristig haben Aktien weiter die Nase vorn“

In Deutschland herrscht Hochsommer, doch Anlegern drohen Sturmböen. Ursachen sind Querelen in der EU, der Handelsstreit mit den USA sowie unerfreuliche Wahlergebnisse in Schwellenländern. Mit abgesicherten Relative-Value-Strategien lassen sich die Gefahren aber umschiffen, ist Thomas Kruse, CIO Deutschland bei Amundi, überzeugt. [mehr]

Bei der Fußball-WM dürfen die Azzuri dieses Mal nicht mitspielen. Doch wie sieht es für die Meister der Bella Figura mit EU und Euro aus? Drohen Staatsbankrott und Austritt Italiens aus der Eurozone („Italexit“)? Thomas Kruse, CIO Deutschland bei Amundi, hält diese Gefahr für gering und rät Anlegern zu einem kühlen Kopf. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu digitalen Vorzeige-Unternehmen

„Wir filtern Firmen, die Spielregeln nachhaltig ändern“

Dauerte es noch 38 Jahre, bis 50 Millionen Menschen Zugang zum Radio hatten, ist die Dynamik heute eine andere. Digitale Geschäftsmodelle können die Machtverhältnisse in einem traditionellen Wirtschaftszweig innerhalb von Tagen verändern. Auf die Suche nach den „Game Changern“ macht sich Wesley Lebeau, Portfoliomanager bei CPR Asset Management, Amundis Kompetenzzentrum für Themenfonds. [mehr]

Fondspalette

Name ISIN Auflegung Fondsvolumen
in Mio.
Performance in %
seit Auflegung
First Eagle Amundi International Fund LU0565135745 02.12.2010 7.998,84 EUR 65,0
CPR Invest – Global Disruptive Opportunities LU1530899142 22.12.2016 1.322,91 EUR 18,4
Amundi Funds Bond Global Aggregate LU0319688015 30.10.2007 5.915,07 USD 127,5
Stand: 05.10.2018