Welchen Kurs wird die US-Notenbank 2019 einschlagen? Wird sie weiterhin unbeirrt ihren Weg stetiger Zinserhöhungen fortsetzen oder schlägt sie einen Laissez-faire-Kurs ein? Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland, wagt eine Prognose. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu Aktienmärkten

Risikoscheu trotz guter Konjunktur

Eine Aktienrotation von Growth- zu Value-Aktien und defensiven Werten ist in vollem Gang. Dieser Trend dürfte in einem von soliden Unternehmensgewinnen geprägten Umfeld weiter anhalten, so Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu den US-Zwischenwahlen

Einfach „durchregieren“ geht nicht mehr

Im Zuge der Zwischenwahlen haben die Demokraten das Repräsentantenhaus erobert. Trumps Grand Old Party hingegen hat im Senat ihre Mehrheit ausgebaut. Auf zwei Szenarien sollten sich die Märkte jetzt einstellen, analysiert Kenneth J. Taubes, US-Investmentchef bei Amundi. [mehr]

Mit breiter Diversifikation, einer Sicherheitsmarge beim Kauf von Assets und langer Duration erzielt Jan Vormoor, Senior Investment Spezialist beim Amundi-Partner First Eagle Investment Management, seit vielen Jahren gute Erfolge. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu europäischen Aktien

Mit Value- und Qualitätstiteln in eine neue Marktphase

In der Spätphase des aktuellen Konjunkturzyklus sollten Anleger vier Treiber im Blick behalten, die Aktienbewertungen beeinflussen. Welche das sind und was beim Aktienkauf jetzt zählt, weiß Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland. [mehr]

[TOPNEWS]  Zehn Jahre nach Lehman-Pleite

Die Lage ist alles andere als stabil

Noch sei nicht die Zeit, um die Märkte entschieden defensiv zu spielen, meint Thomas Kruse, Investmentchef von Amundi Deutschland. Vorerst sollten Anleger aktiv, selektiv und risikobewusst vorgehen – und zugleich den Fokus auf Kapitalerhalt setzen. [mehr]

[TOPNEWS]  Europas Nummer eins zur aktuellen Lage

Warum Anleger sich auf unruhige Finanzmärkte einstellen sollten

Drei mögliche Auslöser einer neuen Finanzkrise hat Philippe Ithurbide, Global Head of Research beim französischen Vermögensverwalter Amundi AM, identifiziert. Sein Rat: Investoren sollten eindeutige Signale für eine Krise nicht ignorieren oder unterschätzen. Ein Grund zur Panik besteht aber nicht. [mehr]

Droht jetzt wirklich ein Handelskrieg? Donald Trump will chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar mit Strafzöllen belegen. Trotz des Säbelrasselns rechnet Thomas Kruse, CIO bei Amundi Deutschland, nicht mit massiven Schäden für China. Doch andere Volkswirtschaften könnten leiden. [mehr]

[TOPNEWS]  Amundi zu digitalen Vorzeige-Unternehmen

„Wir filtern Firmen, die Spielregeln nachhaltig ändern“

Dauerte es noch 38 Jahre, bis 50 Millionen Menschen Zugang zum Radio hatten, ist die Dynamik heute eine andere. Digitale Geschäftsmodelle können die Machtverhältnisse in einem traditionellen Wirtschaftszweig innerhalb von Tagen verändern. Auf die Suche nach den „Game Changern“ macht sich Wesley Lebeau, Portfoliomanager bei CPR Asset Management, Amundis Kompetenzzentrum für Themenfonds. [mehr]

[TOPNEWS]  First Eagle Amundi Income Builder Fonds

Basis des Erfolgs ist die Suche nach erfolgreichen Unternehmen

Nicht nur Warren Buffett predigt Geduld beim Investieren. So verfolgt etwa die Kapitalanlagegesellschaft First Eagle Investment Management seit über 150 Jahren eine value-basierte Strategie. Das Team um den Investment-Profi Jan Vormoor managt dort unter anderem den erfolgreichen First Eagle Amundi Income Builder Fund. [mehr]