Aus Genf

Ex-Hedgefonds-Managerin findet neue Heimat bei Pimco

Pacific Investment Management Co. (Pimco) hat Geraldine Sundstrom angestellt. Sie stand zuvor in den Diensten von Brevan Howard Capital Management - die Hedgefonds-Firma, die im Jahr 2002 von Alan Howard und vier anderen Händlern der Schweizer Großbank Credit Suisse Group gegründet worden war.

Die 39-Jährige kommt als Managing Director an Bord - und zwar bis zum ersten Quartal, gab Pimco in einer Mitteilung bekannt. Sie habe sich zuvor eine Auszeit bei Brevan Howard genommen. Den Angaben zufolge wird sie von London aus tätig sein und an Mihir Worah berichten, einem von sechs Vize-Investmentchefs.

Brevan Howard hatte zu Beginn des Jahres signalisiert, die Firma werde den Hedgefonds von Sundstrom schließen, wie es damals aus informierten Kreisen hieß. Demnach seien bei dem Fonds angesichts von Unruhe an den weltweiten Schwellenmärkten Verluste angefallen. Sundstrom arbeitete von Genf aus für die Hedgefondsfirma.

Bereits im Mai hatte Pimco Rick Chan und Jason Goldberg als Portfolio-Manager für Derivate sowie Paul McCulley als Chef-Volkswirt angestellt. Die Firma versucht, bei den Vertrauen in ihre Führungsriege zu wecken nachdem Vorstandschef Mohamed El-Erian im Januar überraschend seinen Posten aufgegeben hatte.

Mehr zum Thema