Ölbohrplattform: DJE Kapital sieht die Energie-Branche im Aufwind. Foto: Pexels

Ausblick 2018

DJE Kapital favorisiert Rohstoffe

DJE Kapital zufolge sollten Anleger 2018 zunächst auf zyklische Werte setzen, weil die Konjunktur weiter glänzen wird.Zu den bevorzugten Sektoren gehören der Öl- und Gassektor. Dort seien schöne Bewertungen zu finden, unabhängig davon, dass der gestiegene Ölpreis gerade Rückenwind gäbe. 

Weniger Kosten

„Der schwache Ölpreis in den vergangenen Jahren zwang die Konzerne zu einer erhöhten Kostendisziplin, die sich jetzt auszahlt“, heißt es von den Analysten. Dadurch seien Dividendenrenditen von mehr als 5 Prozent möglich.

Außerdem steige durch die Elektrifizierung von Autos die Nachfrage nach Rohstoffen wie Lithium, Cobalt, Nickel und Kupfer.

Neben zyklischen Anlagen setzen die Experten auf den Gesundheitssektor sowie Finanzdienstleister. Für letztere sprächen das bargeldlose Bezahlen, welches sich mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Jahren durchsetzen werde, und steigende Zinsen.

Mehr zum Thema
ANZEIGEExpertenmeinungen2018 – im Risiko bleiben oder nicht? Danske InvestBig Data ist 2018 wichtigster Tech-Trend für Anleger BranchenvergleichWie viel Zinsen Lebensversicherer zahlen