Ausblick auf 2018 Asset Manager präsentiert 8 Top-Risiken für Anleger

 | © hitesh choudhary

Straßenszene in China © hitesh choudhary


Risikothese Nr. 1:
Schuldenblase in China kollabiert

Eintrittswahrscheinlichkeit: 40%

Sinkende Immobilienpreise führen zu einem sprunghaften Anstieg der Kredit-Ausfallraten. In der Folge gerät das gesamte chinesische Finanzsystem ins Wanken. Schnell sind Ansteck-Effekte auf das globale Finanzsystem zu beobachten. Gleichzeitig kollabiert der private Konsum in China. Als Reaktion beschränkt China die Einfuhren, um die heimische Wirtschaft zu stützen. Eine globale Rezession ist nicht mehr zu verhindern. Die lokalen chinesischen Aktienindizes brechen um 50 Prozent ein, in Europa und Amerika liegen die Abschläge bei 30 Prozent.

Die Liste, die laut QC Partners nicht als offizieller Marktausblick zu verstehen ist, benennt mögliche perspektivische Entwicklungen abseits der klassischen Jahresprognosen. Die Thesen sind nach deren Einfluss auf die Weltwirtschaft (und damit Relevanz für die Investoren) priorisiert.

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben