„Aushöhlung des Geschäftsmodells“

Wirtschaftsweise: Nullzins bedroht Existenz von Banken

//

Die Niedrigzinsphase im Euro-Raum stelle das Geschäftsmodell der Banken grundsätzlich infrage, erklärten die Wirtschaftsweisen in einem Konjunkturausblick. Hinzu kämen die Kreditrisiken aus dem Ölgeschäft, die ebenfalls auf den Finanzinstituten lasteten. Daher sei eine „zunehmende Aushöhlung des Geschäftsmodells der Banken" zu beobachten, zitiert die Nachrichtenagentur Reuters aus dem Konjunkturausblick.

Diese Entwicklung dürften auch die deutlichen Aktienkursverluste der deutschen Banken im Februar erklären, so die Wirtschaftsweisen weiter. „Es handelte sich vermutlich nicht um reine Übertreibungen."

Mehr zum Thema
Wegen des NullzinsniveausGarantiezins für Lebens-Policen sinkt wohl weiter EZB-IdeenKommt nach Nullzins nun das Helikopter-Geld?EZB-GeldpolitikDas sagen Investment-Experten zum EZB-Nullzins