Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Auslandsversicherungen: BDAE lanciert neues Informationsangebot für Makler

//
Die BDAE-Homepage bietet Privatpersonen und Maklern einen Einstieg in das Thema Absicherung im Ausland. Interessenten erfahren unter anderem, wann eine Anwartschaftsversicherung bei der gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung abgeschlossen werden muss oder was hinsichtlich ihrer gesetzlichen Arbeitslosenabsicherung zu beachten ist, wenn sie im Ausland arbeiten.

Unternehmen erhalten Tipps, welche sozialversicherungsrechtlichen Regeln bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland gelten.

Unter dem Menüpunkt Service finden Makler Informationen zu Vertriebsvereinbarungen mit der BDAE Gruppe und die Kontaktdaten ihrer Ansprechpartner.

Weltweite Absicherung im Blick Eine Kernkompetenz der Gruppe ist das weltweite Absicherungskonzept – von der international gültigen Krankenversicherung bis zur speziellen Rechtsschutzpolice fürs Ausland. Dieses soll einen Ersatz für die deutsche Kranken- und Sozialversicherung bieten.

Unter der Rubrik Aktuelles werden Neuigkeiten rund um das Thema Leben und Arbeiten im Ausland aufbereitet. Ein monatlich erscheinender Newsletter informiert zudem über aktuelle Gerichtsurteile, die das Leben von ins Ausland entsendeten Mitarbeitern international tätiger Unternehmen (Expatriates) und Auswanderern betreffen können. Zudem werden Meldungen aus der globalen Gesundheitsbranche und der weltweiten Sozialversicherungspolitik veröffentlicht.
Zielgruppe der BDAE Gruppe sind Auswanderer, Studierende, Praktikanten, Ruheständler im Ausland, ausländische Gäste in Deutschland sowie entsandte Mitarbeiter von international tätigen Unternehmen (Expatriates). Nach Schätzungen der UN arbeiten rund drei Millionen deutsche Expatriates im Ausland.

Hintergund: Gut die Hälfte ihrer Policen vertreibt die BDAE Gruppe über den Vertriebsweg der Versicherungsmakler. 2009 wurde ein Umsatz in Höhe von 16 Millionen Euro erzielt. Vertriebsvereinbarungen bestehen derzeit mit rund 800 Maklern, Kooperationen mit Pools bestehen unter anderem mit Charta und Fonds Finanz Maklerservice.

Mehr zum Thema
Expatriates: BDAE baut Assistance-Dienstleistungen aus
Studie: Beim Krankenschutz für Auslandsmitarbeiter hapert es
nach oben