Eckhard Sauren (ganz links) und die Gewinner der Golden Awards 2013

Eckhard Sauren (ganz links) und die Gewinner der Golden Awards 2013

Außergewöhnliche Fondsmanager: Die Sauren Golden Awards 2013

Bereits zum zehnten Mal ehrte Sauren Fonds-Research gestern Fondsmanager, die im qualitativen Fondsmanager-Rating besondere Leistungen gezeigt haben. Bis zu drei Goldmedaillen konnten dabei herausragende Manager-Persönlichkeiten ergattern.

>>> Die besten Fondsmanager des Jahres in unserer Bilderstrecke

Dieses Jahr gab es insgesamt 216 Auszeichnungen bei der festlichen Abendveranstaltung zu vergeben:

  • 29 Auszeichnungen mit drei Goldmedaillen für herausragendes Fondsmanagement
  • 112 Auszeichnungen mit zwei Goldmedaillen für ausgezeichnetes Fondsmanagement
  • 75 Auszeichnungen mit einer Goldmedaille für sehr gutes Fondsmanagement

Dabei verteilen sich die Preisträger folgendermaßen auf die verschiedenen Fondskategorien:

  • 24 Absolute-Return-Fonds-Manager
  • 121 Aktienfonds-Manager
  • 8 Mischfonds-/Multi-Asset-Fonds-Manager
  • 33 Anleihenfonds-Manager
  • 6 Wandelanleihenfonds-Manager
  • 24 Hedgefonds-Manager

Für über die Goldmedaillen hinausgehende, besondere Managementleistungen, gibt es zusätzlich den „Sauren Golden Award“ in verschiedenen Kategorien.

Die Jury entschied sich für Joachim Kreuzburg als „Unternehmer des Jahres“. Kreuzburg ist Vorstandsvorsitzender von Sartorius einem Anbieter von Labor- und Prozesstechnologie für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie. Der Erfinder des Deutschen Aktienindex Dax, Frank Mella, kann sich über die Auszeichnung zur „Fondspersöhnlichkeit des Jahres“ freuen. Inzwischen orientieren sich viele Fondsgesellschaften am Deutschen Leitindex und nutzen ihn als Vergleichsmaßstab.

Mehr zum Thema
“Auf Unternehmen konzentrieren, die nicht am Subventionstropf hängen“ „Die Geldpolitik dürfte sich nicht so schnell verschärfen" Aktienfonds-Serie: „Guten Unternehmen macht Inflation nichts aus“