Foto von Friedrich  Heinemann

Friedrich Heinemann

ist Leiter des ZEW-Forschungsbereichs Unternehmensbesteuerung und Öffentliche Finanzwirtschaft. Zudem ist er Professor für Volkswirtschaftslehre an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

ALLE BEITRÄGE VON Friedrich Heinemann

ZEW-Experte Friedrich Heinemann

Neuer Kurs der EU

Seit 1. Juli hat Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Im Podcast spricht Friedrich Heinemann, Leiter des Bereichs Unternehmensbesteuerung und Finanzwirtschaft am Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), über Chancen, die sich der Bundesregierung bieten. [weiterlesen]

ZEW-Experte Friedrich Heinemann

„In Wirtschafts- und Finanzfragen ist Streit unter europäischen Populisten garantiert“

Mehrere populistische Parteien aus europäischen Ländern wollen eine gemeinsame Fraktion im Europäischen Parlament bilden. Sie dürften in vielen Grundsatzfragen auf keinen gemeinsamen Nenner kommen, sagt ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann. [weiterlesen]

Friedrich Heinemann

Die Lage der öffentlichen Haushalte in Deutschland bleibt günstig

Das Finanzministerium hat seine Prognosen zu den Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden in Deutschland bis zum Jahr 2023 gesenkt. Friedrich Heinemann vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim kommentiert. [weiterlesen]

ZEW-Ökonom Heinemann

10 Prioritäten für die Reform von EU und Eurozone

Die diesjährige Europawahl findet in einer kritischen Phase des Integrationsprozesses statt, erklärt Friedrich Heinemann vom Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim. Der Wirtschaftsforscher benennt seine „zehn Prioritäten für die Reform von EU und Eurozone“. [weiterlesen]