Aviva-Fonds endgültig unter Dach und Fach

//
Der britische Versicherungskonzerns Aviva bündelt ab heute sein weltweites Vermögensverwaltungsgeschäft unter dem Namen Aviva Investors. Das weltweit fünftgrößte Versicherungsunternehmen ist mit insgesamt 1.100 Mitarbeitern in 21 Ländern vertreten und verwaltet ein Vermögen von knapp 300 Milliarden Euro.

Die neue Dachgesellschaft Aviva Investors vereint Firmen aus Australien (Portfolio Partners), Frankreich (Aviva Gestion d’Actifs), Polen (CUIM Polska),
Irland (Hibernian Investment Managers), Nord Amerika (Aviva Capital Management, MFM International und Aviva Investment Canada), Rumänien (CertInvest) und Großbritannien (Morley).

Die in Deutschland vertriebenen Investmentfonds der Morley Fund Management aus Luxemburg tragen seit Anfang Mai den Namen Aviva Investors. Das Deutschland-Geschäft verantwortet Dirk Skarba.

Mehr zum Thema