Lesedauer: 1 Minute

Personalie Aviva Investors mit neuem Leiter fürs Immobiliengeschäft

Aviva-Zentrale in London
Aviva-Zentrale in London: Die Asset-Management-Gesellschaft des Versicherers hat einen neuen Leiter für das Immobiliengeschäft gefunden | Foto: Aviva

Der Vermögensverwalter Aviva Investors hat Ben Sanderson als Leiter seines Immobiliengeschäfts verpflichtet. Er tritt den neuen Posten im Januar 2022 an und berichtet an Daniel McHugh, den für die Sachwertesparte zuständigen Chefanlagestrategen bei der Asset-Management-Gesellschaft des britischen Versicherers Aviva.


Sanderson sei derzeit Vorsitzender des UK Investment Property Forums und verfüge über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Immobilien-Investments in Großbritannien, Kontinentaleuropa und weltweit, teilt Aviva Investors mit. Er kommt von Federated Hermes, wo er 13 Jahre tätig war und die Bereiche globale Immobilien, britische Wohnimmobilien, Investmentprogramme für Immobilienanleihen sowie ESG-Strategien verantwortete. Davor arbeitete Sanderson rund sechs Jahre bei M&G Real Estate.

Nachdem McHugh im Februar 2021 zum Chefanlagestrategen aufstieg und seinen Posten als Leiter des Immobiliengeschäfts abgab, führte James Stevens diesen Bereich auf Interimsbasis. Stevens soll nun im Januar 2022 die neue Position des Leiters Immobilieninvestments übernehmen und dann an Sanderson berichten.

Tipps der Redaktion
Foto: Amundi teilt sich am besten mit
Nachhaltige NachrichtenAmundi teilt sich am besten mit
Foto: Neue Managerin für Hochzinsanleihen bei Aviva Investors
RentenfondsNeue Managerin für Hochzinsanleihen bei Aviva Investors
Foto: Für unsere ESG-Ziele wollen wir bei Unternehmen auch eskalieren
Aviva-ESG-Manager im Interview„Für unsere ESG-Ziele wollen wir bei Unternehmen auch eskalieren“
Mehr zum Thema