AWD-Nachfolger: Swiss Life Select verfehlt Gewinnziel

//
Der mittlerweile unter "Swiss Life Select" firmierende Finanzvertrieb AWD soll von der Zielvorgabe, 50 bis 60 Millionen Euro Gewinn zu liefern, "nicht einmal 10 Prozent“ erreicht haben. Das berichtet "Focus" unter Verweis auf Insiderinformationen in seiner aktuellen Ausgabe.

Als Ursache für das schwache Ergebnis nennt das Magazin Rückstellungen für Schadensersatz-Prozesse wegen Falschberatung sowie die Abwanderung zahlreicher Berater.

Die Jahresabschlusszahlen von Swiss Life werden am 27. Februar offiziell bekannt gegeben. Einen Vorab-Kommentar lehnt der Versicherungskonzern laut „Focus“ ab.