Lesedauer: 1 Minute

AWD verliert Markennamen

Die AWD Zentrale in Hannover.
Die AWD Zentrale in Hannover.
Der Finanzdienstleister AWD muss wohl seinen Namen ablegen. Die Muttergesellschaft Swiss Life versucht schon seit Monaten das Image von AWD aufzupolieren, jetzt soll eine Namensänderung dabei helfen. Darüber spekuliert wurde schon lange, (DAS INVESTMENT.com berichtete) nun berichtet der „Spiegel“ von Informationen aus Insider-Kreisen, die das bestätigen sollen.

Demnach werde Swiss Life im Laufe der Woche AWD in Swiss Life Best Select umbenennen. Der Schweizer Konzern übernahm 2007 die AWD-Aktienmehrheit von Carsten Maschmeyer, der sie seit 1988 besaß. 2008 übernahm er weitere Aktienpakete von anderen Aktionären.

AWD stand in den vergangenen zwei Jahren vor allem durch Klagewellen wegen Falschberatung in den Schlagzeilen. Auch Maschmeyer ist als Unternehmer und durch seine Nähe zur Politik durchaus umstritten. Beides schadete der Marke AWD.

Mehr zum Thema
60.000 Euro für Carsten Maschmeyer
AWD: Gericht weist Anlegerklagen zurück
AWD bald mit neuem Namen