Jef Van In, neuer Vorstandsvorsitzender der Axa Next und Innovationschef der Axa Gruppe. Foto: Axa

Delphine Maisonneuve geht

Axa-Belgien-Chef leitet künftig Axa Next

 Jef Van In, derzeit Vorstandschef der Axa in Belgien, übernimmt ab Juli den Chefposten bei der Axa-Insurtech-Tochter Axa Next. Gleichzeitig wird er zum Innovationschef (Chief Innovation Officer, CIO) der Axa Gruppe. Das teilt das Unternehmen mit. Van In folgt auf Delphine Maisonneuve, die das Unternehmen verlässt.

Van In arbeitet seit zehn Jahren bei der Axa Gruppe. Er stieg 2011 als Vorstandschef der Axa Bank Europe ein. 2013 wurde er Vorstandvorsitzender der Axa in Mittel- und Osteuropa (CEE-Region). Im Juli 2016 stieg er zum Chef von Axa Belgien und Aufsichtratsvorsitzenden der Axa Bank auf.

Vor seinem Wechsel zu Axa war Van In bei der ING Bank in Belgien und der Ukraine tätig.

Mehr zum Thema
VersicherungsstatistikDas sind die 5 Top-Risiken für Finanzdienstleister GerichtsentscheidungSturz im Homeoffice ist kein Arbeitsunfall GliedertaxenDas sind die teuersten Körperteile eines Menschen