Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Axa: Exoten-Fonds kommt nach Deutschland

//
Die Fondsgesellschaft des französischen Finanzkonzerns Axa kommt mit einem neuen Schwellenländer-Aktienfonds nach Deutschland: Der Framlington Emerging Markets (WKN: A0M82B) setzt auf Börsenschwergewichte aus Asien und Südamerika, Osteuropa und Afrika.

Fondsmanager William Calvert investiert in Unternehmen, bei denen er ein überdurchschnittliches Gewinnwachstum erwartet. Mit dieser Anlagestrategie managt er seit elf Jahren auch einen britischen Fonds mit dem gleichen Namen (ISIN: GB0003509436). Sein größter Einzeltitel ist derzeit der brasilianische Ölförderer Petrobras.

Der britische Fonds ist in Deutschland nicht zum Vertrieb zugelassen. Die neue luxemburgische Variante soll ab Ende April deutschen Anlegern angeboten werden. Der Ausgabeaufschlag beträgt 5,5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,5 Prozent.

Mehr zum Thema
nach oben