Axa: Risiko-Ingenieure unter neuem Dach

//
55 Risiko-Ingenieure kümmern sich in der deutschen Niederlassung der Axa Matrix Risk Consultants um die Unternehmen. Sie beraten sie zu Themen wie Sach- und Betriebsunterbrechungsrisiken, Transportrisiken, Produkthaftpflicht- und Umweltrisiken.

„Das Risikomanagement in Unternehmen – egal ob groß oder klein – wird zunehmend internationaler und somit auch komplexer“, sagt Thomas Michels, Vorstand der Schaden- und Unfallversicherung beim Axa-Konzern. „Mit der Konzentration des Know-hows unserer Risikoberater in einer starken internationalen Einheit haben wir die Antwort auf diese Entwicklung gefunden.“

Mehr zum Thema
Axa überarbeitet KrankentarifeAxa gewährt nahtlosen Übergang vom Krankentagegeld zur BU-Rente