Axxion-Schwester mit Behavioral Finance-Fonds

//
Initiator und Anlageberater des neuen Fonds Trust & Timing – T&T Solution ist Venova – eine auf die Realisierung neuer Fondsideen spezialisierte Schwestergesellschaft von Axxion.

Bei seinen Anlageentscheidungen orientiert sich der Fondsberater Johannes Felke an den Erkenntnissen der Behavioral Finance-Theorie. Behavioral Finance untersucht das Verhalten der Marktteilnehmer, das häufig durch Emotionen geprägt wird. Felke misst mit einer Kombination aus technischen Indikatoren das Marktsentiment und positioniert sich bei „zu viel Emotionalität“ frühzeitig und konträr gegen die noch dominante Marktmeinung.

Damit verfolgt der Fondsberater einen sogenannten „Contrarian“ Ansatz. Sein Ziel ist es, an einer ersten Gegenbewegung zu partizipieren, die sich zunächst als Korrektur der Überreaktion versteht und dann in einem zweiten Schritt an einem langfristigen neuen Trend teilzuhaben. Um sich gegen große Verluste abzusichern, ergänzt Felke diese Strategie durch Stop-Loss-Politik.

Die Erstzeichnungsperiode endet am 31. Januar.

Mehr zum Thema