Newsletter
anmelden
Magazin als PDF
LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in VersicherungsmaklerLesedauer: 1 Minute

Bafin kritisch bei Run-off-Verkäufen „Wir werden die Belange der Versicherten wahren“

Ist Exekutivdirektor der Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht bei der Bafin: Frank Grund.
Ist Exekutivdirektor der Versicherungs- und Pensionsfondsaufsicht bei der Bafin: Frank Grund. | Foto: Ute Grabowsky / photothek.net / Bafin

Wenn Lebensversicherer ihre Bestände verkaufen, muss die Finanzaufsichtsbehörde Bafin vorab ganz genau prüfen, ob der potenzielle Käufer ein geeigneter Kandidat ist und etwa die garantierten Leistungen auch erbringen kann.

„Je größer die betreffenden Bestände sind, desto größer sind auch die operationellen Anforderungen an einen Übernehmer“, so Bafin-Chef Frank Grund gegenüber dem Handelsblatt. „Wir werden die Belange der Versicherten wahren – nicht nur in finanzieller Hinsicht.“

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Danke für deine Bewertung
Tipps der Redaktion
Foto: Blackrock-Studie gibt Einblick in deutsche Finanzpsyche
So ticken die DeutschenBlackrock-Studie gibt Einblick in deutsche Finanzpsyche
Foto: Die Versicherten werden zur Ware degradiert
Verbraucherschützer zum Verkauf von LV-Beständen„Die Versicherten werden zur Ware degradiert“
Foto: Allianz macht beim Run-off-Trend nicht mit
LebensversicherungAllianz macht beim Run-off-Trend nicht mit